Besseres WP – doch jetzt Speicherüberlauf – was nun?

Samstag, 11. September 2010 - 08:56 | Keine Kommentare »

WordPress wird immer besser! Doch mit den komfortablen Anwendungen steigt auch der Speicherbedarf auf dem Server. Was tun, wenn es

Fatal error: Allowed memory size of xyz bytes exhausted

(tried to allocate 24 bytes) in /…/ on line xy

heisst? Gewusst wie: gute Lösungen stellt uns Perun vor, unter dem Motto: WordPress, Speicher überlaufen – was tun?

Schnelle Abhilfe – Perun beschreibt es ausführlich:

  • .htaccess anpassen, z.B.:
    php_value memory_limit 96M
  • oder die WordPress Datei wp-config.php tektieren:
    define('WP_MEMORY_LIMIT', '96M');
  • Plugins deaktivieren, beispielsweise auch die Sprachdatei (deutsch)

HOW-TO: WordPress 3.0 beta2 für Multiuser (MU) einrichten

Mittwoch, 12. Mai 2010 - 12:40 | 7 Kommentare »

Erneut aktualisiert – 11. Juli 2010:
praktisches Plugin (Enable Multiuser – Blognetzwerk freigeben!) jetzt verfügbar!

Aktualisiert: 18. Juli 2010 – WordPress 3.0 freigegeben!

HOW-TO: WordPress 3.0 für Multiuser (MU) einrichten:

Schnell und einfach, eine Anleitung, wie Du WordPress 3.0 (beta2) für Multiuser und -blogs (MU) unter

  • subdomain/domain.tld oder
  • domain.tld/verzeichnis

einrichten kannst. Benötigt werden die Zugangsdaten zur MySQL-Datenbank.

  1. WP 3.0 beta2 herunterladen (.zip-Datei).
    WordPress 3.0 herunterladen
  2. wordpress-3.0-beta2.zip-Datei entpacken und auf den Webspace uploaden.
  3. Die Domain aufrufen – wenn alles mit dem Upload geklappt hat, dann erscheint diese Eingabemaske:
    Nun die MySQL Zugangsdaten eingeben.
  4. So nun sollte der LOGin funktionieren und Du kommst zum Dashboard:
    Noch ist nichts zu sehen, von der Multiuser/-blog Funktion. Dafür sind noch weitere Schritte notwendig.
  5. Jetzt wird die wp-config.php Datei  im Texteditor bearbeitet. Füge dort ein:
    define (‚WP_ALLOW_MULTISITE‘, true);
    Wichtig: nach define ein Leerzeichen! Die anderen Standardeinträge haben das nicht!
    Unter WP 3.0 ist das Leerzeichen nicht erforderlich
    ,


    define(‘WP_ALLOW_MULTISITE’, true);

  6. Im WordPress 3 Dashboard die Menüpunkte-> TOOLS und -> NETWORKaufrufen und den dortigen Anweisungen folgen:
  7. unterhalb des Server/Webspaceverzeichnisses wp-contet das Verzeichnis blogs.dir anlegen und mit Rechten versehen;
  8. die weitere Dateiergänzung in wp-config.php und die Änderung in .htaccess vornehmen.
  9. Das war es: nun viel Spass und Freude beim Ausprobieren des neuen WordPress 3.0 beta2 mit Multiuser und Multiblogfunktion!

So klappt es im Idealfall. Ich habe die WP 3.0 beta2 Dateien auf mehreren verschiedenen Webspaces installiert – allerdings angemerkt, dass alle Spaces unter Confixx 3.x laufen – und es gab keinerlei Probleme – wiederum vorausgesetzt:

  • Domain Wildcard ( „*“) war gesetzt;
  • und in den httpd waren SAFE MODE „off“ und MODE REWRITE „on“ gesetzt.

Falls es nicht auf Anhieb klappt, nicht verzweifeln – ich empfehle in diesem Fall, ersteinmal das WP 2.9 zu installieren und zu testen. Danach komplett löschen, einschließlich Datenbank und dann erst das WP 3.0 beta2 installieren, damit die serverseitigen Voreinstellungen stimmen.

Hier sind die Webquellen für WordPress 3.0 beta2:

Aktualisierung: WordPress 3.0 18.6.2010

WordPress 3.0 hat beta2-Status erreicht

Montag, 10. Mai 2010 - 11:43 | Keine Kommentare »

Anlass für uns in Kürze ein Howto („Wie wird es gemacht .. „) zu erstellen:

Howto? WordPress 3.0 beta2 für Mulituserblogs installieren