Sprachkenntnisse sind der Schlüssel zum Erfolg!

Dienstag, 8. November 2011 - 20:31

Werbung: Die Idee – Sprachreise nach Amerika

In der globalisierten Welt ist die Bedeutung der englischen Sprache unbestritten enorm groß. Fast jedes wirtschaftliche Unternehmen, das nicht internationale Beziehungen pflegt, kann sich auf dem Markt behaupten. Für die Mitarbeiter bedeutet es, dass sie ihren E-mail-Verkehr in Englisch abfassen müssen und bei Telefonkonferenzen wird ebenso verfahren. In diesem Zusammenhang erfreuen sich die Sprachenschule für Englisch zunehmender Beliebtheit. Zu empfehlen sind Aufenthalte im Ausland, wo Englisch als Muttersprache gesprochen wird. Sprachreisen Kanada beispielsweise ist eine gute Möglichkeit, Englisch von Muttersprachlern zu lernen.

Vancouver an der Pazifikküste

Die Sprachschulen in Vancouver, dieser sympathischen Stadt, haben das richtige Angebot aus Unterricht und Freizeitvergnügen. Vancouver liegt nur 45 Kilometer von der Grenze zu den USA entfernt, zwischen dem Pazifik und den Coast Mountains im Hintergrund. Landschaftlich ist es sehr ansprechend.
Im Jahre 2010, als hier die XXI. Olympischen Winterspiele ausgetragen wurden, ist Vancouver weltberühmt geworden. Die Bevölkerung steht im Ruf, sehr fröhlich und freundlich zu sein, und deshalb ergeben sich Kontakte unkompliziert. Hier leben 611 000 Menschen, in der nächsten Region aber 2,25 Mio. Ende des 18. Jahrhunderts bereiste der britische Forscher George Vancouver diesen Landschrich und nach ihm wurde die Stadt benannt. Darüber hinaus nennt man sie auch “Hollywood North”, denn nach Los Angeles und New York ist es die drittwichtigste Stadt für die Filmindustrie Nordamerikas.

Im Sommer gibt es viele Möglichkeiten für Wassersport, im Herbst kann man hier in den Bergen wunderbar wandern und Winter gibt es ausgiebige Pisten mit herrlichen Pulverschnee für alle Skibegeisterten. In der Stadt selbst kann man prima mit den Einheimischen in Kontakt treten, man muß sich nur in einer Bar unter die Menge mischen.
Die Einheimischen sind sehr neugierig auf Geschichten aus good old Europe und die Weitgereisten werden begeistert aufgenommen. In einem Gespräch trainiert man gleich das tagsüber in der Sprachschule Gelernte. Sprachreisen Kanada sind eine richtige Alternative zu den sonst üblichen Zielen in Europa.

Kommentare sind geschlossen.