Marketing nur mit Internet

Kann man heute als Unternehmen das Online-Marketing aus der Marketingstrategie ausschließen?
Die Antwort heißt wohl nein. Praktisch jedes Unternehmen hat eine eigene Firmenwebseite, auch schon deshalb, um mit den Branchenmitbewerbern gleichzuziehen.

Doch dies ist eigentlich erst der erste Schritt und hat mit Online-Marketing wenig zu tun. Zum Online-Marketing gehört einiges mehr, als nur eine Webseite zu betreiben. Wenn ein Unternehmen, je nach Firmentätigkeit, Marketing im Internet richtig betreibt, kann dies sogar ausreichen und es können auf andere Marketingmaßnahmen verzichtet werden.

Gründe für eine intensive Pflege des Online Marketing gibt es genügend:

  • die Kundenserviceoptimierung
  • Imageverbesserung des Unternehmens
  • nachhaltige Steigerung des Bekanntheitgrades einer Marke
  • die Akquise von Geschätskontakten
  • man bindet Bestandskunden an das Unternehmen und
  • gewinnt Neukunden für Produkte und Dienstleistungen.

Natürlich lassen sich diese Aufgaben auch außerhalb des Internets lösen. Doch das Internet bietet einige Vorteile gegenüber anderen Medien wie TV, Zeitung, Telefon oder Radio.

Neukundengewinnung

Im Vergleich zu anderen Methoden ist E-Mail-Marketing eine sehr kostengünstige und einfache Methode zur Neukundengewinnung. Kunden können gezielt und ohne großen Aufwand direkt angesprochen werden.

Service

Die Präsenz eines Unternehmens im Internet kann den Service und Support für seine Kunden deutlich erhöhen. Hier spielt natürlich die Branche eines Unternehmens eine Rolle. Die Kunden können per E-Mail, Chat, Forum oder per Telefon beraten werden. Dabei genießt der Kunde oft den kostenfreien Ratgeber. Auch der Einsatz von Online-Programmen kann dem Kunden das Einkaufen erleichtern.

Zielgruppengenauigkeit

Suchmaschinenmarketing (SEM)  und Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind zwei effektive Instrumente des Online-Marketings. Dank Suchmaschinen erreicht man Personen gezielt, welche an den Leistungen eines Unternehmens interessiert sind.

Kundennähe

Wer im Internet präsent ist, sollte sich auch Blogs und Social Media Plattformen wie Facebook nutzen. Es gibt wohl kaum eine effizientere Methode, um die Nähe zum Kunden aufzubauen. Mit gezielten Maßnahmen lassen sich die genauen Bedürfnisse der Kunden erfahren. Somit kann ein Unternehmen den Bedarf an Produkten optimieren.

Werbekosten

Das Internet bietet andere Abrechnungsmethoden als Offlinemedien. Beispielsweise kostet ein Inserat in einer Zeitung gleich viel, ob es von zehn oder von Tausend Personen gelesen wird. Rechnet man beispielsweise mit Pay per Click ab, muss ein Unternehmen nur die Klicks auf die Werbebanner bezahlen. Und mit den heutigen Programmen lassen sich die Kosten genau definieren.

Wer seine Marketing-Aktivitäten nur auf das Internet intensiviert, muss natürlich alle Maßnahmen des Online-Marketings miteinbeziehen und diese stets pflegen.

Dazu gehört weit mehr als eine gute Wahl einer Domainadresse und einem guten Layout der Webseite. Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) dient dazu, dass eine Webseite nach bestimmten Keywords bei Suchmaschinen zuvorderst gelistet wird.

SEO ist die bestens geeignete Methode, dass Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens über Suchmaschinen gefunden werden. Mit Affiliate Marketing steigert man die Präsenz seiner Produkte auf fremden Webseiten. Aber auch die Aktualität und die Funktionalität ist ein wichtiger Bestandteil eins Online-Marketing-Konzepts. Das Produktportal muss stets gepflegt sein.
Die Einbindung von Social Media ist im Online-Marketing schon fast unerlässlich. Nirgends kann man eine bestimmte Zielgruppe genauer ansprechen als auf sozialen Netzwerken. Eine gute Möglichkeit bietet hier auch ein Social Media Newsroom. Dies ermöglicht das gezielte Einbinden von sozialen Netzwerken. Um Kunden stets auf dem laufenden zu halten, empfiehlt sich ein gutes E-Mail-Marketing. Natürlich darf auch das Werben mit Tools wie Google AdWords nicht fehlen. Dank dieser Maßnahme erreicht man die genaue Zielgruppe und hat die Kosten stets im Griff.

gk c Marketing nur mit Internet – WWW
Bild:
© János Gehring / Fotolia

4 comments on “Marketing nur mit Internet
  1. Kann mich meinem Vorredner nur anschließen, sehr schöner Beitrag. Ergänzend könnte man noch erwähnen dass es auch Firmen gibt die auschließlich! einen ganz bestimmten Teil des Internets für ihr Marketing bzw. ihren Vertrieb nutzen. Neulich erst wieder ein Gespräch gehabt mit einer solchen Firma, die interessiert kein SEO und nix, die machen Millionen Umsatz im Jahr ausschließlich über die geschickte Nutzung von Preissuchmaschinen…

    Grüße

  2. Ich gebe Hobby SEO vollkommen Recht. Eine Münchener Hundeaccessoires Firma, die mich mit SEO beaftragt hat, vertreibt einen sehr großen Teil ihres Sortiments ausschließlich über das Internet. Das kommt sie angeblich auch günstiger, da so weniger Personal gebraucht wird, da die Beratung ausfällt.

  3. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Unternehmen, die nicht so viel Wert auf Online Marketing setzen bzw. erst langsam auf den Zug aufspringen, denn in manchen Branchen läuft alles über persönliche Kontakte und Empfehlungen. Ich kenne eine Direct Marketing-Firma die hat Autohersteller etc. als Kunden, also richtig große Firmen, und die haben auch erst im Oktober letzten Jahres damit angefangen, in Online Marketing bzw. SEO zu investieren. Also es geht auch noch ohne, aber im großen und ganzen kommt man nicht mehr drumherum.

Comments are closed.